HÖHEN UND TIEFEN DER SEELE

Transpersonales & tiefenpsychologisches Kunsterleben

WAS IST DAS? Es ist ein ganz individuelles Erleben, quasi ein Vordringen - aber nicht Durchdringen - zu unserem Innersten (siehe hierzu auch Hinweis unten).

WER LEHRT DAS? Die Seele, das wahre Selbt in Verbindung mit einer höheren Kraft. Es entstand bei mir aus einer Krise heraus, an einem Wendepunkt meines Lebens, wo ich mich ziemlich abgeschnitten und getrennt von allem fühlte. Nichts erfüllte mich mehr - einfach Leere und Langeweile und die "Programme" im innen und außen nervten mich. Also zog ich mich zurück und wendete mich nach innen, um hinter die Programme zu schauen. Ich ließ mich einfach darauf ein, meiner Innenwelt direkt zu begegnen und wurde dann geführt. Vielleicht könnte man es auch als eine Art Seelen-Reise ins Unbewusste mit mystischen Einflüssen bezeichnen. 

UND WIE GEHT MAN VOR? Auf keinen Fall mit zu viel Verstand - wegen der Programme.. ;-) - sonst interpretierst Du und ordnest ein. Geh in die Stille und konzentriere Dich auf Dein Herz, sei neugierig und aufgeschlossen wie ein Kind. Welches Kind warst Du in der Vergangenheit? Es ist Dein Spiel - und es gibt viele verschiedenen Zugänge. Finde einen, der Dir entspricht - Bilder, Musik, Texte ...mit denen Du gerade in Resonanz gehst.

Die Quelle kann sich entsprechend der Eigenschwinung/ Frequenz immer wieder ändern. So ist meine Erfahrung. In den Beispiel unten waren es bei mir z.B. Bilder. Die Texte kamen auf Englisch - evtl. spricht das Universum englisch, weil es für mich besser klingt ..(?) oder weil es mich davon überzeugen wollte, dass ich doch englisch kann.. (?) - alter Glaubenssatz aus der Kinheit: "Englisch reden, strengt mich zu sehr an". Egal, diese Interpretationen und Überlegungen kamen erst danach...

PROBIERE ES AUS! Es wird auf jeden Fall eine spannende Reise, wenn Du Dich einlässt. Richte Dich an Deine Quelle, stelle ihr Deine Fragen (gedanklich oder in Worten) - ganz ohne Anstrengung und schreib alles auf, was kommt. Sei geduldig, es wird irgedwann zu einer Art automatischen Schreiben. Bei mir war manchmal erst das Bild da und dann kam der Text oder andersrum. Irgendwie fügte es sich  über den Reim dann wieder zusammen. Die Worte mussten sich reimen, damit ich im Fluss blieb und spürte, dass es von der Quelle kam. Taten sie es nicht, war ich zu sehr im Kopf und brach das Schreiben ab.
WELCHE QUELLE SPRICHT? Vorab: achte darauf, dass sie freundlich und wirklich hilfreich ist und sich nicht mit Deinem Ego vermischt. Wenn es sich um die Akasha Chronik handelt, treffen mehrere Zeiltinien zusammen (dh. es gibt da eigentlich keine Zei) und Du bekommst Informationen aus wirklich höhren Dimensionen. Das kann "in Zukunft" (nach unserem linearen Zeitverständnis von Raum und Zeit)  eine große Unterstützung sein, bei mir z.B. traten einige Dinge erst Jahre später ein bzw. ich habe sie "vorausgeschrieben". Es war auf jeden Fall eine abenteuerliche Seelenreise und ich erkannte, in mir steckt ja noch viel, viel mehr als ich immer dachte. Danke an die Quelle - in mir ist die Fülle - ich bin verbunden!

ZUR VERANSCHAULICHUNG teile ich nun ein Teil meiner Seelenreise von 2010 und 2011 mit Dir. Mein Zugang waren in der Zeit die archetypischen Bilder von Paul Gustav Doré (1832 - 1883) . Ich habe sie als tiefenpsychologisches und transpersonales Kunsterleben in zwei digitalen Drehbüchern verarbeitet:

  • "THE MYSTERY FOR A GREATER REALITY" 
  • "THE KEY TO YOUR SELF - An Introspection with Jesus" 

Weiterführende Informationen erhältst Du unter 

2011: THE MYSTERY FOR A GREATER REALITY

2010: THE KEY TO YOUR SELF - An Introspection with Jesus

HINWEIS ZUM INHALT (in beiden Büchern):  ERKENNE DICH SELBST - doch ------------------------------------------------------------------ NICHTS IM ÜBERMAß ................

So hieß es schon am Eingang des Tempels von Delphi: "Erkenne Dich Selbst". Doch kennst Du auch die 2. Innschrift darunter? Diese haben viele übersehen. Hier stand "Nichts im Übermaß". 

Das Innehalten - unser inneres STOPP - dient uns zum Schutz und kommt auch in beiden meiner Bücher vor (die zugegebenermaßen nicht leicht zu verstehen sind; daher an dieser Stelle der ausdrückliche Hinweis darauf) - siehe S. 43/"The Mystery For ..." und S. 42/"The Key To ...".

Denn trotz anfänglicher Begeisterung auf der Suche nach dem wahren Selbst, gibt es einen Kern in uns, den wir nicht durchdringen sollte, v.a. wenn man schwer traumatisiert wurde. Setze Dich daher bitte nicht im Übermaß all den unbewussten Anteilen aus, die in jedem von uns wirken. Genügend Bodenhaftung, so dass Du Dich nicht in den Innenwelten verlierst, ist Voraussetzung dafür. Der Schmerz darf nicht überfluten, wenn das Unbewusste an die Oberfläche kommt. C.G. Jung hat bspw. 16 Jahre lang dieses Selbst-Experiment als eine Auseinandersetzung mit dem Unbewussten in seinem "Roten Buch" dokumentiert - ein Werk was nie vollendet wurde. Doch warum haben viele diesen Anspruch an Ihr Selbst? Vielleicht weil sie spüren, dass am Ende die letzte Zuflucht das Selbst ist? 

SELBST-ERKENNTNIS ist meines Erachtens ein Prozess, der im Hier und Jetzt erfahren und gelebt werden will. Spielerisch und lebendig wie bei einem Kind. Und die SELBST-KENNTNIS - als eine maßvolle und operable Form der Selbst-Erkenntnis ist immer ergänzungsbedürftig. Denn auch über unser Wirken lernen wir uns besser kennen. Oder glaubst Du tatsächlich, dass dieser Prozess so in die Tiefe geht und dann zu Ende geht? Dies geschieht bestenfalls am letzten Tag ...- und möglicherweise auch dann nicht! 

Ich wünsche Dir, dass Du Dich ohne Druck und "spirtituellem Ehrgeiz" besser kennenlernst, dass Du Dein SELBST so definieren und gestalten kannst, wie Du Dir wünschst, dass Dich andere sehen. Denn DAS IST VOLLKOMMEN GENUG!

DIE KARMISCH-SYSTEMISCHE EBENE

INHALT:

TEIL1: DIE KARMISCH-SYSTEMISCHE EBENE:

Dein Seelenplan, Deine Geburt, Deine Eltern, Bewusstwerdung, Das Karma Auflösen, Mögliche Folgen, Lektionen und Hingabe, Dankbarkeit. 

TEIL 2: SYSTEMISCHE VERBINDUNGEN UND BLOCLKADEN LÖSEN: 

Systemaufstellungen, Aufstellungen mit Engeln, Das TimeWaver-Sytem, Die 7 Schritte zur Transformation 

TEIL 3: HINTERGRUNDWISSEN:

Die 7 Kosmischen Prinzipien, Arten der Programmierung

CosmicKids - A Global World In A Crunch Of Systems

POSTCARDS - From A Self-Evolutionary Journey

Texte zur Kontemplation

"Die Menschen machen weite Reisen, um zu Staunen ... - über die Höhe der Berge, über die riesigen Wellen des Meeres, über die Länge der Flüsse, über die Kreisbewegungen der Sterne ...- an sich SELBST gehen sie aber vorüber ohne zu Staunen." (Heiliger Augustinus)

Inspirierte Welten - Eine Rückverbindung in 9 Akten

Richte Dich aus - auf DEINE Quelle. Es gibt nichts Göttlicheres als im Einklang und in Harmonie mit seiner Quelle zu sein. In Verbundenheit mit Deiner Quelle wirst Du die wahre Ausrichtung Deines Wesens spüren.

LOVE, Sylvia

Sylvia Römer

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), 

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Zur Resonanzdiagnostik mit Timewaver

www.timewaver-karlsruhe.de 

Digitales Buch, Sylvia Römer

keine langen Wartezeiten

flexible Termine

absolute Diskretion