Psychotherapie

Konflikte und Krisen gehören zum Leben und zur persönlichen Entwicklung. Eine Psychotherapie kann dann sinnvoll sein, wenn Sie Ihre seelischen Probleme nicht mehr alleine bewältigen können oder Ihr normaler Alltag und Ihre Lebensgestaltung eingeschränkt sind.

 

Ich unterstütze in folgenden Bereichen:

  • Akute Krisen- oder Belastungssituationen im Beruf oder privaten Bereich
  • Depressive Verstimmungen, Anpassungsstörungen
  • Essstörungen, Binge-Eating, emotionales Essververhalten
  • Problematiken mit Selbstwert und Selbstliebe
  • Liebeskummer
  • Trauerbewältigung (akut oder bei einem in der Vergangenheit liegenden - noch nicht abgeschlossenen - Trauerprozess)
  • Gefühle der Sinnlosigkeit und Wertlosigkeit
  • Erschöpfung, drohendes oder schon vorhandenes Burn-Out
  • Ängste, Phobien und Panikattacken
  • Beginnendes Suchtverhalten oder Sucht-Nachbetreuung

 Meine Methoden

 Hinweise zu meiner systemischen Arbeit

  • Ich möchten Ihnen dabei helfen, alte Muster zu durchbrechen, belastende Verbindungen zu lösen, um immer näher zu Ihren wahren Selbst zu gelangen.
  • Bei der systemischen Teile-Arbeit lehne ich mich an das IFS (Inner Family System) Modell an.
  • Der Beobachter ist bei meiner Arbeit ein sehr starker Teil, der den Überblick hat und die Zusammenhänge von systemischen Verstrickungen sieht und bezeugt. Darauf folgt oftmals ein akzeptierendes Verständnis der Vorgänge und inneren Teile miteinander.
  • Neue Ressourcen entstehen, der Blick nach vorne wird  frei, was auch den Zugang zu guten, neuen Lösungen öffnet.  

 

„Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ 

(Antoine de Saint-Exupéry) 

Sylvia Römer

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), 

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Digitales Buch, Sylvia Römer

keine langen Wartezeiten

flexible Termine

absolute Diskretion